Jugend-Mannschaften

F2-Jugend
Trainingszeiten
Montag und Mittwoch: 16:30 - 18:00 Uhr im Poststadion Tenne I

 

F-Jugend-Bezirksklasse, Staffel 10 - Termine 2016/17 - Rückrunde
 
Sa, 25.03.2017 Berliner SV 92 II - SC Union 06 II 2:3
Sa, 01.04.2017 SC Union 06 II - SC Alemannia 06 IIGatow 10:00 Uhr
Sa, 22.04.2017 Oranje II - SC Union 06 II 11:00 Uhr
Sa, 06.05.2017 SF Charlottenburg-Wilmersdorf II - SC Union 06 II 10:30 Uhr
Sa, 13.05.2017 SC Union 06 II - SC Gatow II 10:00 Uhr
Sa, 17.06.2017 SC Union 06 II - FSV Spandauer Kickers II 10:00 Uhr
Sa, 24.06.2017 FV Blau-Weiss Spandau II - SC Union 06 II 10:30 Uhr
 
Die F2-Junioren tragen Pflichtfreundschaftsspiele ohne Punktwertung aus. Es werden daher
keine Tabellen geführtEs wird  eine einfache Runde  ausgespieltNach Auswertung  der
Ergebnisse erfolgt für die Rückrunde eine Neueinteilung der Staffeln.

 

F-Jugend-Bezirksklasse, Staffel 3 - Termine 2016/17 - Hinrunde

Sa, 24.09.2016 SC Union 06 II - Berliner SV 92 II 5:5
Sa, 01.10.2016 Berliner SC II - SC Union 06 II 4:3
Sa, 08.10.2016
SC Union 06 II - SV Blau Weiss Berolina Mitte II
2:7
Sa, 05.11.2016 KSF Anadolu-Umutspor II - SC Union 06 II 8:5
Sa, 12.11.2016 SC Union 06 II - Hilalspor II 1:11
Sa, 19.11.2016 Türkiyemspor II - SC Union 06 II 6:13
Sa, 26.11.2016
SC Union 06 II - SFC Friedrichshain II
12:0
Sa, 03.12.2016 SC Union 06 II - SpVgg Hellas-Nordwest II 6:14

 

F-Jugend-Bezirksklasse, Staffel 2 - Termine 2015/16 - Rückrunde

Sa, 09.04.2016 SC Staaken II - SC Union 06 II 2:1
So, 17.04.2016 SC Union 06 II - VfB Hermsdorf II 3:1
So, 24.04.2016
SC Union 06 II - SC Borsigwalde II
3:3
Sa, 30.04.2016 Nordberliner SC II - SC Union 06 II 7:1
So, 08.05.2016 SC Union 06 II - 1.FC Lübars II 6:3
Sa, 21.05.2016 SV Empor II - SC Union 06 II 3:5
So, 05.06.2016
SC Union 06 II - Füchse Berlin Reinickendorf II
3:8
Sa, 11.06.2016 BSC Rehberge II - SC Union 06 II 2:2
So, 19.06.2016 SC Union 06 II - FSV Spandauer Kickers II 5:5

 

Spielberichte:

SC Union 06 II - 1. FC Lübars II     6:3 (5:2)

Traumhafte Wetterbedingungen am 5. Spieltag der 2. F von Union 06. Heute begegneten wir das erste Mal unserem
Gast aus Lübars. Die erste Halbzeit begann für uns optimal. Nach dem Anstoß spielte Union offensiv nach vorne und
hatte mehrere gute Chancen, drei davon wurden auch gleich genutzt und so stand es durch Jarne und Arthur nach nur
weniger Minuten schon 3:0 für uns. Lübars blieb aber nicht chancenlos und schoss den Anschlusstreffer.
Jarne (3 Tore in 20 Minuten) und Alex konnten für ihr Team in Durchgang eins zwei weitere Treffer landen.
Mit einem 5:2 gingen wir stolz in die Halbzeitpause.

Lübars wirkte in Halbzeit zwei sehr viel wacher. Nun war es ein klares Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten.
Alex schoss uns mit einem klasse Tor nochmal weiter nach vorne, so stand es nach 30 gespielten Minuten 6:2. Das Tempo
wurde von beiden Teams etwas rausgenommen. Lübars konnte nochmal über einen Konter den letzten Treffer des Spiel
zum 6:3 Endstand erzielen. 3 Tore in einem Spiel, Wahnsinn.
Weiter so Jarne!

 

SC Union 06 II – SC Borsigwalde II     3:3 (0:2)

Aller Wettervorhersagen zum Trotz hatten wir an dem heutigen Spieltag viel Sonnenschein. Der Gast aus Borsigwalde
ist fürs uns kein neuer Spielgegner, da wir ihn vor allem während der Winterpause bei einigen Hallenturnieren schon
gut kennenlernen konnten. Unsere 2008er trafen heute auf ein sehr faires und motiviertes Team. Dem Gast gelang in
der ersten Halbzeit nach dem 1:0 in auch noch das 2:0. Mit diesem Ergebnis gingen beide Teams in die Halbzeitpause.

Jonathan, der in Halbzeit eins zwischen den Pfosten stand, tauschte mit Arthur. Unsere Unioner gingen nach einigen
Anpassungen in der Aufstellung viel wacher an die zweiten zwanzig Minuten heran. Filip bekam 15 Meter vor dem
gegnerischen Tor den Ball vor die Füße, kontrollierte ihn gut und zog ab, der Anschlusstreffer zum 1:2. Der Gast aus
Borsigwalde ließ sich davon aber nicht beeindrucken und erhöhte auf 3:1. Unsere Kids zeigten aber ihr Stärke in
Halbzeit zwei und spielten stark nach vorne. Filip führte einen Eckball aus, der unerklärlich ins Tor von Borsigwalde
gelangte. Einige sagen Eigentor, ich sage, dass wir den Treffer zum 2:3 Filip anrechnen. Eine tolle Hereingabe von links
außen konnte Efe nutzen, um uns den Ausgleich zum 3:3 zu verschaffen, was gleichzeitig auch den Endstand bedeutete.
Die 2008er von Union spielen eine klasse Rückrunde, weiter so!

 

SC Union 06 II - VfB Hermsdorf     3:1 (2:0)

Am zweiten Spieltag der Rückrunde traf die 2. F des SC Union 06 auf den Gast aus Hermsdorf. Endlich spielte
auch mal in einem anderen Team ein Mädchen mit. Fama war damit also nicht ganz alleine unter den Jungs.
Heute starteten  unsere Unioner von der ersten Minute an sehr wach íns Spiel. Es war deutlich zu spüren,
dass sie nach einer knappen Auswärtsniederlage gegen Staaken, den ersten Sieg der Rückrunde holen wollten.
Eine Chance folgte der anderen und so brachten uns Jarne und Filip in der ersten Halbzeit mit 2 tollen Toren in Führung.

Nach einer kurzen Pause und dem Seitenwechsel drehte unser Gast aus Hermsdorf nochmal auf und verkürzte
verdient zum 1:2. Alexander hatte schon in den ersten zwanzig Minuten die eine oder andere Chance und
wurde um die 30. Spielminute herum mit dem 3:1 endlich belohnt. Ein Schuss wie ein Strich ins Dreiangel. Tolles Tor!
Arthur stand heute bei den 2008ern zwischen den Pfosten und lieferte eine sehr überzeugende und solide Leistung ab.
Eisern!

 

SC Staaken II - SC Union 06 II 2:1 (2:0)

Auch die 2. F Jugend von Union spielte zum erstem Mal in einer reinen 2008er Zusammensetzung
in einem Staffelspiel. Um 13 Uhr waren dann beide Teams soweit. Ungewohnt für die Unioner:
Der Kunstrasen ist mit Gummi gefüllt. Das fiel sofort auf und wurde von den Kindern analyisiert.
Unser Gastgeber vom SC Staaken spielte von Minute 1 an hellwach und motiviert, während unsere
Kids in blauweiß noch etwas verschlafen wirkten. Staaken machte schnell klar, dass sie zum
Toreschießen angetreten sind und hauten in Halbzeit 1 gleich zwei Bälle bei Union ins Netz.

Nach einer guten Halbzeitpausenbesprechung bei Union ging es dann auch schon in die zweite
Hälfte. Es war deutlich spürbar, dass unsere Eisernen noch mitreden wollen. Arthur verkürzte zum 1:2,
was nach 40 Minuten auch der Endstand sein sollte. Fazit: Ein ungewohnt körperliches Spiel für unsere
Kinder, die wahnsinnigen Einsatz zeigten und sich durchbissen. Ein riesen Lob für Alex (Torhüter),
der heute in Topform war und uns mit vielen schönen Paraden im Spiel hielt. Weiter so!

 

 
Impressum | Design by Cikolo | Copyright © 2010 by SC Union 06 Berlin